Russisch-türkische Spannungen

Nach Aussagen von US-Regierungskreisen wurde der russische Bomber vom Typ Suchoi Su-24 auf syrischer Seite von der Türkei abgeschossen. Diese Beurteilung basiere auf Wärmedaten des Jets.

su-24 syrien

Russland betonte, der Flieger habe für die Türkei keine Gefahr dargestellt und sei über syrischem Boden abgeschossen worden, womit sich die türkische Regierung zum „Helfershelfer von Terroristen“ gemacht habe.

Der türkische Präsident Erdogan erklärte, mit dem Abschuss habe die Türkei ihre Sicherheit und die „Rechte unserer Brüder in Syrien“ verteidigt.

Also Diskrepanzen in Beurteilung ob Grenzverletzung durch russische Maschine. Die russische Darstellung geht scheinbar von der international anerkannten Grenzlinie zwischen Syrien und Türkei aus.

Der türkische Premier versteht sich selbst als Schirmherr für „seine Brüder“ jenseits der Grenze. Also spricht er konsequenterweise auch Syrien die Lufthoheit über dieses Gebiet ab. Es gibt scheinbar verschiedene Grenzlinien.

 

Das ist aber eine äußerst wacklige Rechtfertigung. Das Flugzeug NACH der Luftraumverletzung im syrischen Luftraum abzuschießen ist ja wohl klar nicht mehr Verteidigung des Luftraums, sondern eindringen in Fremden Luftraum in dem sich die Russen (offiziell) berechtigt aufhalten und die Türken nicht und was „Die Rechte unserer Brüder in Syrien“ anbelangt, was genau soll das sein so von der Rechtsgrundlage her? Überall, wo ein Turkvolk lebt, hat die Türkei das recht militärisch einzugreifen?

Das ist ja genauso hegemonial gedacht als die Russen mit Krim und Donbass, wenn nicht noch mehr. (Was die USA und Europa diesbezüglich anbelangt, ist nochmal ein anderes Thema…)

Advertisements

Veröffentlicht von

Ostfrieslanduwe

Bevor man dann unter den Torf kommt, erlebt man einiges im Leben

Hier kannst Du komentieren.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s