„Menschliches Versagen“ bei Angriff auf Krankenhaus

Die USA haben beim Luftschlag gegen ein Krankenhaus der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“(MSF) im afghanischen Kunduz schwere Fehler eingeräumt. Der Angriff sei „eine direkte Folge menschlichen Versagens“ gewesen, sagte der Befehlshaber der US-Streitkräfte in Afghanistan, John Campbell, am Mittwoch in Kabul. Das eigentliche Ziel des Bombardements sei ein Gebäude mit Aufständischen gewesen. Bei dem Luftangriff am 3. Oktober waren mindestens 30 Menschen getötet worden, unter ihnen 14 Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen. Der Vorfall sorgte international für Empörung. Campbell legte nun den Abschlussbericht des Pentagons vor. Die Klinik sei „fälschlicherweise als Ziel identifiziert“ worden, sagte der US-Oberkommandeur in Afghanistan. Eigentlich sollte demnach ein Hunderte Meter entferntes Gebäude bombardiert werden, in dem verfeindete Kämpfer vermutet wurden. Hier weiterzulesen……

Eigentlich mag ich nichts dazu schreiben, aber es ist schon ein einmaliges Ereignis in der Weltgeschichte, ein Friedensnobelpreisträger (Obama) bombardiert einen anderen Friedensnobelpreisträger (Ärzte ohne Grenzen). Die Ausreden dazu sind eher mau. Überall wo die USA in den letzten Jahren Demokratie und Frieden einführten geht es den Menschen besser als den Nordkoreanern: Sie haben ein demokratisch gewähltes Parlament, welches nicht korrupt ist, Wasser, Brot, Arbeit und Spielzeug für die Kinder (was aus den Bombardierungen so herumliegt). Ja, gut, ab und zu fliegt mal ein Mensch oder Auto in die Luft. Letztere kommen nun gerne auch vermehrt nach Europa. Thank you, Mr. Bush.oder wie Michael Moore bei der Oscar Verleigung 2012 für Bowling for Columbine sagte:

Das trifft es irgendwie besser. 😉

Advertisements

Veröffentlicht von

Ostfrieslanduwe

Bevor man dann unter den Torf kommt, erlebt man einiges im Leben

Hier kannst Du komentieren.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s