Halte inne

Halte inne, inmitten vieler Fragen, inmitten vieler Sorgen, inmitten vieler Ängste, inmitten deines Lebens, jeden Tag aufs Neue.

Haltinne

Denn das Wort, das dir Mut macht, kannst du dir nicht selber sagen. Denn die Hoffnung, die dich trägt, kannst du dir nicht selbst geben. Denn die Liebe, die dich beflügelt, muss erst in dir geweckt werden. Halte inne, damit all dies geschehen kann, denn jeder ist ein Gefangener seiner eigenen Verangenheit.

Advertisements

Veröffentlicht von

Uwe

Bevor man unter den Torf kommt erlebt man einiges im Leben

Hier kannst Du komentieren.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s